Veranstaltungskalender

Das Lustlager in Zeithain

Das Lustlager in Zeithain
 
Nach knapp zweijähriger intensiver Vorbereitung begann am 31. Mai 1730 das „Campement bei Radewitz“, besser bekannt als „Zeithainer Lustlager“, im nördlichen Teil von Sachsen. Es dauerte einen Monat und es versammelten sich über 30.000 Militärs. Hinzu kamen zahlreiche Gäste und Zuschauer aus halb Europa. Für die damalige Zeit war es ein Jahrhundertereignis, welches Friedrich August I. Kurfürst von Sachsen/August der II. König von Polen, bekannt als „August der Starke“, veranstalten ließ. Was waren die Beweggründe für diese Begebenheit und war es wirklich ein „Lustlager“ für alle Teilnehmer? 
Der Vortrag von Olaf Kaube am Dienstag, 27. Juli 2021, 17.00 Uhr im Stadtmuseum Riesa gibt einen kleinen Einblick in Vorbereitung und Durchführung des Zeithainer Lustlagers. Zeitzeugen meinten damals sinngemäß: Wenn man in 100 Jahren noch von diesem Ereignis sprechen würde, dann wäre das eine Sensation. Mittlerweile sind 291 Jahre vergangen und im Juni 2030 jährt sich das Ereignis zum 300. Mal.
 
Wir laden Sie recht herzlich zu diesem Vortrag ein und freuen uns auf Ihr Kommen.
 
 
Stadtmuseum der FVG Riesa mbH Arbeitsgruppe „Unsere Heimat“
 
Museumsverein Riesa e. V.
 
 
Auf Grund der Corona-Bestimmungen gibt es die Karten nur im Vorverkauf. Es gelten die Regeln der Allgemeinverfügung des Landkreises Meißen.
Der Vortrag findet in einem klimatisierten Raum statt. 
 
4,00 € bzw. ermäßigt 3,00 €
Wann:
Dienstag, 27. Juli 2021, 17:00 - 18:00

Ort:


Vorverkauf!
 

bisherige Aufrufe : 190

Kurzinfo-Box

Haus am Poppitzer Platz

Corona-Regelungen

Seit dem 3.4.2022 gibt es keinerlei Zugangsbeschränkungen und Nachweispflichten mehr
.


Allerdings empfehlen wir bei Zutritt zu unseren Innenräumen dringend das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Form einer med. Maske bzw. FFP2-Maske und die Einhaltung des Minestabstandes. 

Beachten Sie auch bitte den Aktuell-Bereich.

Nähere Infos im Einzelnen auf der Website des Landkreises Meißen.

Stand: 03.04.2022

Veranstaltungskalender

Keine Termine
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.