Veranstaltungskalender

Sächsische Erfindungen

 „Sächsische Erfindungen“

Viele spektakuläre, aber auch weniger bedeutsame, dafür sehr alltagstaugliche sächsische Erfindungen bestätigen das bekannte Sprichwort „Mir Sachsen, mir sin helle! Das weeß die ganze Welt! Un sin mir ma ni helle, da ham wa uns verstellt!“. So künden z. B. das erste in Europa produzierte Porzellan, das Odol Mundwasser, die Melitta-Filtertüte, der Teebeutel oder der erste FCKW freie Kühlschrank vom Erfindergeist der Sachsen. 
Der Direktor des Dresdener Stadtarchivs Professor Thomas Kübler kennt sich bestens mit sächsischen Erfindungen aus und hat einige sehr kuriose Entstehungsgeschichten in Erfahrung gebracht. 
Am Dienstag, dem 27. Oktober 2020, um 17.00 Uhr ist Professor Kübler zu Gast in der Stadthalle „stern“. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Stadtmuseums „Vortrag am Dienstag“ stellt er ausgewählte Entdeckungen und damit verbundene Geschichten auf sehr unterhaltsame Art und Weise näher vor.
Auf Grund der derzeitigen Corona-Bestimmungen bitten wir um Vorreservierung der Karten.
 
Preis: 4,00 €/ermäßigt 3,00 €
 
 
Stadtmuseum
der FVG Riesa mbH  
 
Arbeitsgruppe "Unsere Heimat"
Museumsverein
Wann:
Dienstag, 27. Oktober 2020, 17:00

Ort:


 

bisherige Aufrufe : 355

Schließ-/Öffnungszeiten aktuell

Kinder- und Jugendbibliothek

22.10.2020 - öffnet ab 10.00 Uhr
29.10.2020 - öffnet ab 10.00 Uhr

Veranstaltungskalender

Sächsische Erfindungen
Dienstag, 27.10.2020
17:00 Uhr
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.