Veranstaltungskalender

Feurige Geschichte/n

Winterferienprojekt des Stadtmuseums Riesa
17.02. - 21.02.2020
 
Feurige Geschichte/n
Könnt ihr euch vorstellen, dass die Menschen früher Angst vor einem „Feuertier“ hatten? Sie glaubten, das Feuer sei etwas Lebendiges, Gefräßiges - ein Tier eben. Plötzlich war es da - tatsächlich von einem Blitz ausgelöst - und vernichtete in Windeseile alles, was es umgab.
Das hat den Menschen Angst gemacht und die Vorstellung vom „Feuertier“ genährt.
Mit der Zeit lernten sie das Feuer zu nutzen, selbst zu entfachen und bald schon war es aus dem Leben der Menschen nicht mehr wegzudenken. Es sorgte für Licht und Wärme, die Herstellung bekömmlicher Speisen und wichtiger Arbeitsgeräte.
Was sie für die Entfachung des Feuers brauchten und wie sie es immer besser nutzen konnten, erfahrt ihr durch Experimente, Spiele und Geschichten.
Kosten:  1,50 €
Dauer:  1,5 h
Anmeldung: 03525   65 93 00
info@stadtmuseum-riesa.de
Wann:
Vom Montag, 17. Februar 2020
Bis Freitag, 21. Februar 2020

Ort:


 

bisherige Aufrufe : 243

Schließ-/Öffnungszeiten aktuell

Veranstaltungskalender

Feurige Geschichte/n
Donnerstag, 20.02.2020
Sonderöffnungszeit
Donnerstag, 20.02.2020
10:00 Uhrbis 18:00 Uhr
Literaturwerkstatt in Großenhain
Donnerstag, 20.02.2020
15:00 Uhrbis 20:00 Uhr
Lesung im AZURIT
Donnerstag, 20.02.2020
15:30 Uhrbis 16:30 Uhr
Feurige Geschichte/n
Freitag, 21.02.2020
Lese-Eulen lesen in der Kita "Bärenfreunde" vor
Freitag, 21.02.2020
09:00 Uhrbis 10:00 Uhr
Kindereuthanasieverbrechen
Dienstag, 25.02.2020
17:00 Uhr
"Irren ist menschlich"
Samstag, 29.02.2020
16:30 Uhrbis 18:00 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.