ÖTZI  - der Mann aus dem Eis

11.10. bis 30.12.2020
 

oetz 

Die Entdeckung einer aus dem Gletschereis ragenden Leiche im September 1991 in den Ötztaler Alpen im Grenzgebiet zwischen Österreich und Italien entwickelte sich von einem anfänglichen Kriminalfall zu einer wissenschaftlichen Sensation. Bei dem Fund handelt es sich um eine unversehrte mumifizierte Leiche aus der späteren Steinzeit, die ca. 5250 Jahre im Gletschereis eingeschlossen war und unter dem Namen „Ötzi“ heute weiterhin bekannt ist.
 
In der Ausstellung werden aufwendige Rekonstruktionen aller Funde einschließlich der Eismumie gezeigt. Die perfekte Erhaltung selbst organischer Materialien erlaubt der Archäologie gänzlich neue Einblicke in den Alltag der ausgehenden Steinzeit.


 

 

 

 

 

Schließ-/Öffnungszeiten aktuell

Kinder- und Jugendbibliothek

22.10.2020 - öffnet ab 10.00 Uhr
29.10.2020 - öffnet ab 10.00 Uhr

Veranstaltungskalender

Sächsische Erfindungen
Dienstag, 27.10.2020
17:00 Uhr
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.