Insekten
- artenreich und unverzichtbar! 

... unter diesem Motto haben wir für interessierte LeserInnen:

  • ♦ Informatives rund um das Thema Insekten
  • ♦ Wichtiges zum Artenschutz Insekten
  • ♦ Anregungen für die Gartensaison - „Mein Garten summt!“

 

Gemeinnütziger JelGi-Kurs in Riesa
... nur noch wenig freie Plätze

Montag, 9. März 2020, 9.30 bis 14 Uhr (nur noch wenig freie Plätze)
Montag, 9. März 2020, 14.30 bis 19.00 Uhr (fast ausgebucht)

Erlernen Sie in wenigen Stunden, wie Sie ohne Vorkenntnisse Kinder- und Volkslieder, populäre Lieder und Songs ganz einfach begleiten können. Die Saiten der Gitarre werden auf C-Dur gestimmt, so dass mit der linken Hand nur 1 Griff erlernt werden muss. Für die rechte Hand gibt es viele Anschlagsarten. Hinzu kommen Tipps für JelGi-Musizieren mit Gitarren, Boomwhackers und Orff-Instrumenten mit Kindern ab 2 Jahren, Senioren und Menschen mit Behinderungen.

Verfügbar sind - auch in Stadtbibliotheken - 1.500 Lieder von Rolf Zuckowski u.a., Kinderlieder und populäre Lieder, außerdem 50 Mini-Musicals und Erzähltheater. Bitte bringen Sie eine Gitarre und eine ca. 20 cm hohe Fußbank mit, nach Möglichkeit auch einen Notenständer.

Der gemeinnützige Verein "JelGi - Jeder lernt Gitarre" organisiert die JelGi-Kurse ehrenamtlich. Ein Unkostenbeitrag als Spende wird vor Ort erbeten.
Anmeldungen ab sofort in der Kinder- und Jugendbibliothek der FVG Riesa mbH unter Telefon: (03525) 732586 oder persönlich zu den bekannten Öffnungszeiten: Di 14-19, Mi/Di/ Fr 14-18, Sa 9-12 Uhr

 

 

(M)ein Buch für Riesa
65. Geburtstag der Kinder- und Jugendbibliothek


Am 23. Juli 2020 feiert die Kinder- und Jugendbibliothek ihren 65. Geburtstag.
Dieses Jubiläum nimmt der Bücherfreunde Riesa e.V. zum Anlass, alle Riesaer zu einer großen Geschenkaktion einzuladen, denn womit macht man einer Bibliothek eine Freude? Mit Büchern natürlich! Unter dem Motto „(M)ein Buch für Riesa“ kann jeder, der die Aktion unterstützen möchte, in der Buchhandlung Thalia aus einer Bücherliste einen Titel auswählen und bezahlen. Auch DVDs und CDs sind immer willkommen.
Die so gekauften Bücher und anderen Medien landen dann automatisch in der Bibliothek. Aber natürlich kann man sein Geschenk auch gern selbst ins Haus am Poppitzer Platz bringen und sich dabei gleich von den vielfältigen Angeboten der Kinder- und Jugendbibliothek überzeugen.

Die Bücherliste, die bei Thalia ausliegt, wurde von den Mitarbeiterinnen der Bibliothek nach den Wünschen der Kinder und Jugendlichen zusammengestellt.
Das Motto „(M)ein Buch für Riesa“ ist übrigens nicht neu. Anlässlich des 135. Geburtstags der Erwachsenenbibliothek im Jahr 2016 gab es sie schon einmal. Damals kauften die Riesaer weit mehr als 120 Bücher und verschiedene Medienträger, die in den Bestand der Bibliothek eingearbeitet wurden.
Die Aktion zum 65. Geburtstag der Kinder- und Jugendbibliothek beginnt am 1. Februar und endet am 23. Juli 2020.

Wenn die Sehkraft nachlässt ...
Beratungs- und Bibliotheksmobil für Menschen mit Seheinschränkung in Riesa im Einsatz

Wann: Donnerstag, 12. März 2020 von 10-15 Uhr
Wo: Stadtbibliothek der FVG Riesa mbH, Poppitzer Platz 3

Vor Ort können sich Besucher am Beratungs- und Bibliotheksmobil kostenlos informieren, welche Angebote und Leistungen für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen zur Verfügung stehen und wie sie genutzt werden können. (keine medizinische Beratung!)

  • Berater von Blickpunkt Auge beantworten Fragen zu den häufigsten Augenerkrankungen, geben einen Überblick über Sehhilfen und andere Hilfsmittel sowie Reha-Maßnahmen. Zudem gibt es Beratung zu möglichen rechtlichen und finanziellen Ansprüchen.
  • Die dzb lesen informiert über ihre Literaturangebote für Leser mit Seheinschränkung. In der Spezialbibliothek können sich Nutzer kostenfrei Hörbücher ausleihen. Daneben können eine Vielzahl passender Medienangebote entliehen sowie weitere Dienstleistungen in Anspruch genommen werden.
  • Die fachkundigen Berater vor Ort geben gern Tipps und Hilfen für Freizeit und Alltag.

Für eine persönliche Beratung in unserem Mobil vereinbaren Sie bitte einen Termin!
Ansprechpartnerin: Liane Völlger, E-Mail: sachsenmobil@blickpunkt-auge.de, Telefon (0341) 7113-201 oder (0174) 9623998

Das Beratungs- und Bibliotheksmobil ist ein Angebot des Fördervereins „Freunde der DZB e. V.“, des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Sachsen e. V. (BSVS) und des Deutschen Zentrums für barrierefreies Lesen (dzb lesen).

 

Schließ-/Öffnungszeiten aktuell

Veranstaltungskalender

Feurige Geschichte/n
Montag, 17.02.2020
Lesung im PrimaVita
Montag, 17.02.2020
09:30 Uhrbis 10:15 Uhr
Feurige Geschichte/n
Dienstag, 18.02.2020
Literaturwerkstatt in Meißen
Dienstag, 18.02.2020
15:00 Uhrbis 17:00 Uhr
Feurige Geschichte/n
Mittwoch, 19.02.2020
Winterferien-Programm
Mittwoch, 19.02.2020
09:00 Uhrbis 11:30 Uhr
Lesung im Hospitalweg
Mittwoch, 19.02.2020
15:00 Uhrbis 16:00 Uhr
Frau Wabner liest vor
Mittwoch, 19.02.2020
16:00 Uhrbis 17:00 Uhr
Feurige Geschichte/n
Donnerstag, 20.02.2020
Sonderöffnungszeit
Donnerstag, 20.02.2020
10:00 Uhrbis 18:00 Uhr
Literaturwerkstatt in Großenhain
Donnerstag, 20.02.2020
15:00 Uhrbis 20:00 Uhr
Lesung im AZURIT
Donnerstag, 20.02.2020
15:30 Uhrbis 16:30 Uhr
Feurige Geschichte/n
Freitag, 21.02.2020
Lese-Eulen lesen in der Kita "Bärenfreunde" vor
Freitag, 21.02.2020
09:00 Uhrbis 10:00 Uhr
Kindereuthanasieverbrechen
Dienstag, 25.02.2020
17:00 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.