Zum Muttertag gastierte auf Einladung der Stadtbibliothek und der Bücherfreunde der Dresdner Schauspieler Lars Jung mit seinen beiden musikalischen Begleitern Cornelia Schumann und Thomas Mahn im Benno-Werth-Saal des Hauses am Poppitzer Platz. Im Gepäck hatten sie einen außergewöhnlichen Hermann-Hesse-Nachmittag. Mit den Werken, die oft den altersmüden und auch frustrierten Hesse zum Inhalt hatten, sorgte Jung für Gelächter, provozierte aber auch viel Nachdenken. An Aktualität haben die Texte des 1962 verstorbenen Literatur-Nobelpreisträgers jedenfalls nichts eingebüßt.
Die Zusammenarbeit mit dem bekannten und viel beschäftigten Schauspieler vom Staatschauspiel Dresden soll auf jeden Fall fortgesetzt werden.

Lars Jung und Cornelia SchumannHermann Hesse Nachmittag

Kurzinfo-Box

Haus am Poppitzer Platz

Die Einrichtungen im Haus am Poppitzer Platz sind wieder wie gewohnt geöffnet.

Ab dem 15.9.21 gelten strengere Zugangsregelungen (3-G-Regel), da der 7-Tage-Inzidenzwert von 35 an 5 aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wurde. Nähere Infos im Einzelnen auf der Website des Landkreises Meißen.

Beachten Sie auch bitte den Aktuell-Bereich.

Wir suchen ab Nov'2021 eine Leitung für das Haus am Poppitzer Platz - nähere Infos hier: Stellenangebote.

Stadtmuseum

ab Juni 2021 auch samstags
von 14-18 Uhr geöffnet

aktuell gelten wieder unsere
bekannten Öffnungszeiten

Veranstaltungskalender

Unterrichtsangebot
Montag, 27.09.2021
08:00 Uhrbis 17:00 Uhr
Unterrichtsangebot
Dienstag, 28.09.2021
08:00 Uhrbis 17:00 Uhr
300 Jahre Postmeilensäulen in Sachsen
Dienstag, 28.09.2021
17:00 Uhr
Unterrichtsangebot
Mittwoch, 29.09.2021
08:00 Uhrbis 17:00 Uhr
Unterrichtsangebot
Donnerstag, 30.09.2021
08:00 Uhrbis 17:00 Uhr
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.