Mehr als 120 Bücher kauften Riesaer im Rahmen der Aktion „(M)ein Buch für Riesa“ und machten sie der Stadtbibliothek anlässlich deren 135. Geburtstags zum Geschenk. Dazu kommen noch Geldspenden, von denen weitere Bücher, CDs, DVDs usw. gekauft werden.
Alle Bücher sind inzwischen in den Bestand der Bibliothek eingearbeitet, mit einem hübschen Aufkleber versehen, der an die Aktion erinnert, und stehen zur Ausleihe bereit.
Auf Grund des großen Erfolges und weiterer Nachfragen von „Nachzügler“-Gratulanten wird die „(M)ein Buch für Riesa“, die der Bücherfreunde Riesa e.V. initiiert hatte, bis zum Jahresende fortgesetzt. In der Thalia-Buchhandlung liegt eine Wunschliste der Bibliothek. Wer möchte, kann daraus ein Buch kaufen. Es landet dann automatisch im Haus am Poppitzer Platz, aber natürlich kann jeder sein Geschenk auch selbst hinbringen. Wie wär’s vielleicht als Weihnachtsgeschenk?
Die Bibliotheksmitarbeiter und die Bücherfreunde bedanken sich ganz herzlich bei allen, die sich an der „(M)ein Buch für Riesa“-Aktion beteiligt haben.

Buecherregal

Schließ-/Öffnungszeiten aktuell

Veranstaltungskalender

Keine Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.