Zu ihrer Jahresmitgliederversammlung im November fassten die anwesenden Bücherfreunde den Beschluss, die Stadtbibliothek Riesa der FVG mit einer großzügigen finanziellen Spende zu unterstützen. Von dem Geld kauften die Mitarbeiter Bibliothek zahlreiche neue Sachbücher für die Ausleihe. Darunter finden sich neue Reportagen und Ratgeber für alle Lebenslagen.

20200120 01

Ideenreich und mit großem persönlichen Einsatz engagieren sich viele Menschen ehrenamtlich für andere und für ein gutes Zusammenleben in ihrer Stadt. Dieses Engagement anzuerkennen, wertzuschätzen und zu fördern ist Anliegen und Ziel von „ONTRAS.Stadtbekannt“, einem Förderprogramm der ONTRAS.
Seit 2015 ist ONTRAS, Deutschlands zweitgrößter Betreiber von Ferngasleitungen, in Sachsen, Brandenburg, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt mit „ONTRAS.Stadtbekannt“ unterwegs und unterstützt Projekte gemeinnütziger Vereine, Initiativen und Einrichtungen, die dem Gemeinwohl ihrer Stadt bzw. ihrer Kommune in besonderem Maße zu Gute kommen und eine hohe Nachhaltigkeit versprechen.
Am 13. Dezember 2019 zeichneten auf der JUMP-Bühne vor dem Riesaer Rathaus Vertreter der ONTRAS im Beisein des Riesaer Oberbürgermeisters Marco Müller und des Strehlaer Bürgermeisters Jörg Jeromin sowie des Geschäftsführers der Stadtwerke Riesa 18 Vereine und Einrichtungen der Region mit je 200 Euro aus, zu denen auch die Leseinitiative Vinothek unseres Vereins gehörte.
Deren „Cheforganisatorin“ Ursula Schubert hatte sich mit dem Projekt der Literaturwerkstatt des Kulturraumes um eine der ONTRAS-Zuwendungen beworben. Regelmäßig organisiert sie mit ihrem Team Lesungen regionaler Autoren in der Vinothek von Wilfried Thiel am Riesaer Hafen. Die Reihe startete am 7. November 2017 und lädt am 15. Januar, 19.30 Uhr bereits zur 20. Lesung ein. Im vergangenen Jahr kamen fast 250 Gäste zu den Veranstaltungen.
Den Scheck nahm mit Kathrin Freder eine der in der Literaturwerkstatt aktiven Autorinnen in Empfang (Foto).

Eine erfreuliche Entwicklung nahm im zurückliegenden Jahr unsere Vorlesegruppe „Lese-Eulen“, die sich vor allem für die Leseförderung in Kindertagesstätten engagiert. Dieses Engagement wurde vor Weihnachten durch die Cargill GmbH Riesa mit einer Spende in Höhe von 500 Euro großzügig unterstützt. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich. Das Geld ist für den Kauf eines Headsets und neuer Bücher, die sich besonders zum Vorlesen eignen, sehr willkommen.

Die Mitarbeiterinnen der Kinder- und Jugendbibliothek der FVG Riesa denken sich monatlich ein Preisrätsel für die Besucher der Einrichtung aus. Viele Mädchen und Jungen beteiligen sich regelmäßig daran und versuchen, die wirklich kniffligen Fragen zu lösen. Es werden in jedem Monat drei Gewinner ausgelost, die jeweils ein Buch als Präsent bekommen. Die Finanzierung dieser Bücher übernehmen die Bibliothek, wir als Bücherfreunde-Verein, Privatpersonen und auch Riesaer Firmen. Die Kosten betragen monatlich ca. 40 Euro.
Wir möchten diese Kosten gern auf breitere Schultern verteilen und bitten deshalb Firmen, Institutionen, aber auch Privatpersonen um Unterstützung bei der Preisrätselfinanzierung. Das wäre eine große Hilfe für die Kinder- und Jugendbibliothek und würde dazu beitragen, die Lesefreude der Kinder zu wecken und zu erhalten.

Überweisungen sind möglich an
Bücherfreunde Riesa e.V.
Sparkasse Meißen
IBAN:DE59 8505 5000 3033 0386 70
SWIFT-BIC: SOLADES1MEI
Kennwort: Preisrätsel

Schließ-/Öffnungszeiten aktuell

Veranstaltungskalender

Lesung im AZURIT
Donnerstag, 23.01.2020
15:30 Uhrbis 16:30 Uhr
Ausstellungseröffnung
Montag, 27.01.2020
17:00 Uhr
Ornithologie und praktische Vogelkunde
Dienstag, 28.01.2020
17:00 Uhrbis 18:00 Uhr
Lesung im Vitanas
Mittwoch, 29.01.2020
15:30 Uhrbis 16:30 Uhr
Ausstellungseröffnung mit Peter Eisenlöffel
Mittwoch, 29.01.2020
19:00 Uhrbis 21:00 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.