ta2
 Foto: Frau Colve

tango

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ta1

 Foto: Frau Colve


ulanen

Am 1. April 2017 jährt sich zum 150. Mal der Gründungstag des „1. Königlich Sächsischen Ulanen-Regiments Nr. 17“. Der Oschatzer Geschichts- und Heimatverein e.V. erinnert daran mit einer Publikation. Im Rahmen des Vortrages am Dienstag wird Dr. Manfred Schollmeyer die wechselvollen 52 Jahre während der Geschichte des Ulanen-Regiments beleuchten und besonders auf die Gründung des Regiments in Riesa und Oschatz eingehen. Wir laden Sie recht herzlich zu diesem Vortrag am 28. Februar 2017, 17.00 Uhr in das Stadtmuseum Riesa ein und freuen uns auf Ihr Kommen.

Eintritt: 3,00 €, erm. 2,50 €                   
Repro: Zeichnung aus dem Verlag A. Bergmann, Leipzig / Sammlung Gerald Polster, Oschatz


caffee

Beratung und Informationen, Gelegenheit zum Freunde treffen sowie Erwerb von Souvenirs und heimatgeschichtliche Literatur bietet der Empfangsbereich mit Museumsshop, Kasse und Foyercafe. 03525 / 659300

 


Öffnungszeiten:

Dienstag 13 bis 19 Uhr
Mittwoch bis Freitag 10 bis 18 Uhr
Sonntag / Feiertag 14 bis 17 Uhr
Montag / Sonnabend geschlossen



Ausstellungsbesuch:


Erwachsene: 2,50 €
ermäßigt: 1,00 €
(Kinder, Auszubildende, Studenten, Schwerbeschädigte, Empfänger von Sozialleistungen)

Rentner: 2,00 €

Vereinsmitglieder: 2,00 €

Gruppenermäßigung (ab 10 Personen):

Erwachsene: 2,00 €
ermäßigt: 0,60 €

Bei Führungen keine Gruppenermäßigung, für Projekte und Unterrichtsveranstaltungen gelten gesonderte Absprachen.

Schließ-/Öffnungszeiten aktuell

Sonderöffnungszeit KiBi
Winterferien

16.02.2017 - 10 bis 18 Uhr
23.02.2017 - 10 bis 18 Uhr


Stadtbibliothek geschlossen

Sa 15.04.2017 - Ostern
Sa 03.06.2017 - Pfingsten
Sa 23.12.2017 - Weihnachten

Stand: 05.01.2017

Veranstaltungskalender

1. Königl. Sächs. Ulanen-Regiment Nr. 17
Dienstag, 28.02.2017
17:00 Uhr
Von Dampfrössern
Donnerstag, 02.03.2017
15:30 Uhrbis 17:00 Uhr
Mit Genuss zum Ziel
Montag, 06.03.2017
15:00 Uhr
Filmvorführung
Dienstag, 07.03.2017
17:30 Uhr
Wir können machen, was wir wollen...
Mittwoch, 08.03.2017
19:00 Uhr