Martin Luther und die Reformation

500 Jahre sind es her, als Martin Luther am 31.10.1517 die berühmten 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug und damit den Beginn der kirchlichen Erneuerungsbewegung erzielte. In den Thesen stellte er das Handeln der katholischen Kirche, was den Ablasshandel betrifft in Frage. Luther wollte den Menschen begreiflich machen, dass man sich nicht von seinen Sünden frei kaufen kann, sondern dass allein durch den Glauben die Sünden vergeben werden können.

Zu diesem feierlichen Anlass finden Sie in unserer Bibliothek eine kleine Ausstellung rund um die Lutherzeit. Wir würden uns sehr über Ihren Besuch freuen!

Schließ-/Öffnungszeiten aktuell

Stadtmuseum

geänderte Öffnungszeit

Freitag, 09.06.17
ab 14 Uhr geschlossen

Stadtbibliothek geschlossen

Sa 23.12.2017 - Weihnachten

Stand: 06.06.2017

Suche

Veranstaltungskalender

Hausspektakel
Montag, 26.06.2017
09:15 Uhrbis 12:00 Uhr
Lesung beim ASB Bobersen
Montag, 26.06.2017
14:00 Uhrbis 15:00 Uhr
Vom Handwerk zur Industrie – Die Geschichte der Industriearchitektur in Sachsen
Dienstag, 27.06.2017
17:00 Uhr